News Ticker

„It’s my bike“ schreckt E-Bike-Diebe ab

Vodafones digitaler Diebstahlschutz für E-Bikes funkt übers Maschinennetz

Diebe stehlen jährlich rund 300.000 Fahrräder in Deutschland. Ihnen machen Vodafone und die IoT Venture GmbH nun das Leben schwer. Sie haben einen digitalen Diebstahlschutz für E-Bikes entwickelt. Der Tracker funkt den Standort des Zweirads direkt ans Smartphone des Besitzers. Schlägt ein Dieb zu, kann der Besitzer den Diebstahl mit einem Klick der Polizei melden.

Vodafone macht E-Bike-Dieben das Leben schwer. © Vodafone

Schlechte Zeiten für Fahrraddiebe: Vodafone und die IoT Venture GmbH bringen den ersten digitalen Diebstahlschutz für E-Bikes auf den deutschen Markt. It’s my bike funktioniert nicht nur in neuen Rädern. Jeder Radler kann sein E-Bike mit der Hardware nachrüsten – egal, um welches Modell es sich handelt, berichtet Vodafone. Der Tracker funkt im Maschinennetz Narrowband IoT. Ab sofort können Besitzer ihre Elektro-Fahrräder mit It’s my Bike sichern und so zusätzlich vor Langfingern schützen.

It’s my bike ist ab sofort erhältlich

Der digitale Diebstahlschutz ist bei allen rund 1.000 Zweirad-Fachhändlern der ZEG (Fahrrad-Einkaufsgesellschaft) in ganz Deutschland erhältlich. Der Tracker kann direkt vor Ort eingebaut werden. Die Montage dauert nur wenige Minuten. Dabei spiele es keine Rolle, wie alt das Modell sei und von welchen Hersteller es stamme, betont Vodafone. Der Einbau der Hardware, die fünfjährige Nutzung von It’s my bike und die dazugehörige App kosten einmalig 249 Euro.

It’s my bike funkt übers Maschinennetz

Sämtliche Informationen zwischen E-Bike und Smartphone laufen erstmals nicht im herkömmlichen Mobilfunknetz, sondern im neuen Maschinennetz Narrowband IoT von Vodafone.  „Mit unserem Maschinennetz vernetzen wir noch mehr Sensoren zeitgleich, kostengünstig und stromsparend. Unsere Infrastruktur für das Internet der Dinge funkt heute auf 95 Prozent der Fläche in Deutschland. So machen wir jetzt auch Fahrraddieben im ganzen Land das Leben schwer“ , erklärt Hannes Ametsreiter, CEO von Vodafone Deutschland. „It’s my bike sorgt dafür, dass die Fahrräder lokalisiert und bei schneller Reaktion auch wiederbeschafft werden können“, ergänzt Jürgen Veith, CEO der IoT Venture GmbH.

Tracker arbeitet geräuschlos

Der digitale Diebstahlschutz wird unsichtbar verbaut und arbeitet geräuschlos. Der Fachhändler montiert den Diebstahlschutz unter der Motorabdeckung. Das Gerät funkt sämtliche Daten über das Maschinennetz Narrowband IoT direkt ans Smartphone des Radlers. Der Tracker ist für Dritte nicht sichtbar und funktioniert geräuschlos. Nach Einbau der Hardware sehen die Besitzer über die App It’s my Bike immer, wo sich ihr E-Bike gerade befindet.

App hat direkten Draht zur Polizei

Stiehlt jemand ein E-Bike, kann der Eigentümer aus der App heraus mit einem Klick die Polizei informieren. Auf diese Weise sieht der Besitzer nicht nur selbst den jeweils aktuellen Standort des gestohlenen E-Bikes. Auch die Polizei erhält so Zugang zur Position des Elektro-Fahrrads. So kann sie im Idealfall den Dieb stellen. Und das E-Bike kehrt zurück zu seinem Besitzer. Dennoch rät Vodafone den It’s my bike-Nutzern, immer auch telefonisch Kontakt zur Polizei zu suchen.

Wert der gestohlenen Bikes steigt

Der digitale Diebstahlschutz bietet E-Bike-Fans mehr Sicherheit. Und die wird auf den Straßen dringend benötigt, wie aktuelle Zahlen der Kriminal-Statistik zeigen: In Deutschland entwenden Diebe jährlich rund 300.000 Fahrräder. Und das sind nur die Fälle, in denen sich die Besitzer an die Polizei wenden. Die Dunkelziffer ist vermutlich deutlich höher, da die Fahrraddiebstähle häufig nicht angezeigt werden. Bei Dieben besonders beliebt sind teure Fahrräder. Dazu gehören die E-Bikes. Wie Vodafone berichtet, zahlten Versicherungen vor zehn Jahren durchschnittlich 370 Euro für ein gestohlenes Rad. Im vergangenen Jahr legten die Versicherer 70 Prozent mehr drauf. Ein deutlicher Hinweis darauf, dass die Räder auf deutschen Straßen immer wertvoller werden. Die teuren E-Bikes leisten ihren Beitrag dazu. Mit It’s my bike macht Vodafone es den E-Bike-Dieben nun deutlich schwerer.

Gefällt mir überhaupt nichtGefällt mir nichtOkayGefällt mirGefällt mir sehr (Jetzt bewerten!)
Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.