News Ticker

Telekom Magenta Zuhause – die neuen Tarife im Detail erklärt

Die Deutsche Telekom weist mit den neuen Tarifen im Besonderen auf ihr Logo und Corporate Design hin. Denn der Privatkunde kann sich fortan an einem „Telekom Magenta Zuhause“ in den Versionen: S, M und L erfreuen. Was zeichnet die neuen Tarife aus und welche Optionen können hinzugebucht werden?

Telekom Magenta Zuhause Tarifübersicht

Telekom Magenta Zuhause – alles so schön bunt innovativ hier

Zunächst teilt sich die Welt der Kommunikation nach dem Motto: „Ein Anschluss für alles“ in zwei Sparten auf – (V)DSL/Glasfaser und Funk. Während Internet und Telefonie in der Sparte (V)DSL/Glasfaser mit den „Telekom Magenta Zuhause“ Tarifen abgedeckt werden, präsentiert sich „Funk“ mit den Tarifen „Call & Surf“. Das Verständnis für die einzelnen Rubriken ist für den Nutzer schon deswegen interessant, als dass sich Festnetz und Mobilfunk beispielsweise mit der Option „Magenta Eins“ auch kombinieren lassen. Damit sich der Kunde nicht im Tarifdschungel verirrt, leiten sich die Pakete der Telekom auch bei „Magenta Eins“ nach dem Prinzip: S, M und L ab. Bei Magenta Eins telefoniert der Kunde flat von Zuhause und mobil in alle deutschen Netze (plus SMS-Flat). Parallel dazu geht es mit LTE-Geschwindigkeit ins Mobilfunknetz. Zuhause verwöhnt ein Flat-Download von bis zu 100 MBit/s. Wer möchte, bucht gleich noch das Entertain Premium Paket hinzu und bekommt 100 Sender (davon 49 in HD-Qualität) plus einen HD-Receiver mit 500 GB geliefert. Doch bereits in der Basisausstattung weiß der Telekommunikations-Riese zu überzeugen.

Darüber hinaus sind bei den Magenta Zuhause Tarifen optional zubuchbar:

  • „Festnetz zu Mobil“ – bei einem Mindestumsatz von 4,00 Euro pro Abrechnungsmonat kann für 12,9 Cent/min. vom Festnetz ins deutsche Mobilfunknetz telefoniert werden.
  • „Festnetz zu Telekom Mobil Flat“ – für den monatlichen Grundpreis von 14,95 Euro kann der Kunde umsonst rund um die Uhr vom Festnetz ins deutsche Telekom Mobilfunknetz telefonieren.
  • „CountryFlat 1“ – für den monatlichen Grundpreis von 3,94 Euro telefoniert der Kunde umsonst rund um die Uhr ins Festnetz aller 9 Nachbarländer Deutschlands und zusätzlich weiterer 16 Zielländer.
  • „CountryFlat2“ – für den monatlichen Grundpreis von 14,95 Euro telefoniert der Kunde umsonst rund um die Uhr ins ausländische Festnetz von 25 Zielländern, darunter Länder wie Kroatien, Rumänien, Russische Föderation, Türkei, China und Neuseeland.

Telekom Magenta Zuhause S – der Einsteiger als Aufsteiger

Telekom-Magenta-Zuhause-S-Tarif

Mit weniger als 16 MBit/s gibt sich die Deutsche Telekom im Sinne ihrer Kunden anscheinend nicht zufrieden. Das bedeutet im Einzelnen, dass der Nutzer von „Telekom Magenta Zuhause S“ mit bis zu 16 MBit/s im Downstream und bis zu 2,4 MBit/s im Upstream rechnen darf. Die ersten 12 Monate schlägt „Telekom Magenta Zuhause S“ mit 29,95 Euro/mtl. zu Buche, im zweiten Jahr werden monatlich 34,95 Euro fällig. Voraussetzung für die Inbetriebnahme von „Telekom Magenta Zuhause S“ ist ein IP-fähiger Router. Den gibt es in Form des „Speedport W 724V“ die ersten 24 Monate gleich einmal zum Nulltarif dazu. Später sind dann monatlich 4,94 Euro fällig. Im Tarif „Telekom Magenta Zuhause S“ sind Internet- und Festnetzflat inbegriffen. Mobilfunk schlägt mit 19 Cent/min. zu Buche. Gespräche ins Ausland ab 2,9 Cent/min. Standardmäßig in allen Tarifen enthalten sind Features wie 2 Leitungen, 3 Rufnummern, 25 GB Online-Speicher im Mediencenter, Sprach Box, Hometalk App, Pro App, WLAN TO GO und Kinderschutz-Software.

Telekom Magenta Zuhause M – die goldene Mitte der Konnektivität

Telekom-Magenta-Zuhause-M-Tarif

Nicht wenige Nutzer werden sich in puncto Anschluss für die goldene Mitte entscheiden, die sich in diesem Fall in Magenta präsentiert. Beim Tarif „Telekom Magenta Zuhause M“ geht es beim Download mit bis zu 50 MBit/s, beim Upload mit bis zu 10 MBit/s zur Sache. Zwei Jahre kann der Nutzer die Dienste von „Telekom Magenta Zuhause M“ für 34,95 Euro/mtl. genießen. Erst ab dem 25. Monat schlägt der Tarif mit 39,95 Euro/mtl. zu Buche. Auch in der „M“-Version bekommen Breitband-Neukunden bei Buchung eines IP-basierten Magenta-Zuhause-Tarifs den Router „Speedport W 724V ohne Aufpreis mitgeliefert. Erst ab dem 25. Monat werden dann 4,95 Euro/mtl. fällig. In Verbindung mit „Telekom Magenta Zuhause M“ kann bis zum 31.05.2015 zudem eine Sony Playstation 4 für nur 299,99 Euro erworben werden. Die weiteren Tarifdetails orientieren sich dann an „Zuhause S“.

Telekom Magenta Zuhause L – Performance par excellence

Telekom-Magenta-Zuhause-L-Tarif

War das „Mittelfeld“ mit 50 MBit/s schon gut besetzt, geht es jetzt mit „Telekom Magenta Zuhause L“ in absolute Highspeed-Regionen. Durch Vectoring lassen sich bis zu 100 MBit/s im Downstream realisieren. Mit ganzen 40 MBit/s (VDSL) im Upload erweist sich „Telekom Magenta Zuhause L“ fast so schnell wie der Download beim kleinen Bruder „Telekom Magenta Zuhause M“. Im Glasfasernetz gilt dann tatsächlich: Upstream L = Downstream M. Auch bei „Telekom Magenta Zuhause L“ sind die ersten zwei Jahre günstiger für 39,95 Euro/mtl. zu bekommen. Erst ab dem 25. Monat schlägt der Tarif mit 44,95 Euro/mtl. zu Buche. Die anderen Tarifdetails von „Telekom Magenta Zuhause L“ orientieren sich dann an „Zuhause M“.

Telekom Magenta Zuhause – Vorteile beim Abschluss und Besonderheiten für junge Leute und Studenten

Text?Bei allen „Telekom Magenta Zuhause“ Tarifen kommt es zu keiner Datendrosselung! Allen Tarifen gemein ist in der Regel die einmalige Bereitstellung für Neukunden von 69,95 Euro. Die gute Nachricht: Im Aktionszeitraum entfällt für Komplettwechsler die Bereitstellungsgebühr komplett. Je nach Angebot wählt der Kunde bequem die einmalige Banküberweisung als zusätzlichen Bonus bei Vertragsabschluss aus. Als zertifizierter Trusted Shop verfügen wir über 15 Jahre Erfahrung im Mobilfunk. Besondere Magenta Zuhause Pakete der Telekom schnüren wir für junge Leute und Studenten nach dem Prinzip: S, M und L und klar erkennbar am Namenszusatz „Friends“. Da junge Leute und Studenten finanziell besonders hart kalkulieren müssen, schlagen die „Friends“-Tarife in den ersten zwei Jahren pro Monat mit nur 24,95 Euro (S), 29,95 Euro (M) sowie 34,95 Euro (L) zu Buche.

Die Tarife aus der „Magenta Zuhause“-Familie bei LogiTel.de. Ein überzeugendes Angebot. Einfach jetzt hier online bestellen.

LogiTel-15 Jahre Erfahrung

 

 

 

 

 

Gefällt mir überhaupt nichtGefällt mir nichtOkayGefällt mirGefällt mir sehr (19 votes, average: 3,47 out of 5)
Loading...

2 Kommentare zu Telekom Magenta Zuhause – die neuen Tarife im Detail erklärt

  1. hallo,
    hier wird immer von routern „Speedport W-274 V“ u.s.w. gesprochen,
    geht es denn auch mit dem „Speedport Entry“ ???
    danke für ihre rückantwort,
    grüsse liemann

    • Hallo Liemann,

      auf Grund der technischen Daten ist auch der von Ihnen genannte Router zur Nutzung fähig.

      Viele Grüße
      LogiTel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.