Unsere flexiblen Handyverträge


Entdecke unsere Auswahl an monatlich kündbaren Handytarifen.
Monatlich kündbar
4 Ergebnisse
sortieren
Filtern
Filtern
Datenvolumen
0
bis
50
Grundgebühr
0
bis
100
    • 12 GB 5G/LTE Internet-Flatrate im Vodafone Netz
    • bis zu 500 Mbit/s Download bis zu 100 Mbit/s Upload
    • 12 Monate Laufzeit flexible Vertragslaufzeit
    • 2 GB LTE-Internet-Flatrate im Telekom Netz
    • bis zu 25 Mbit/s Download bis zu 10 Mbit/s Upload
    • Allnet- & SMS-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze & Festnetz
    • 6 GB 5G/LTE Internet-Flatrate im Telekom Netz
    • bis zu 300 Mbit/s Download bis zu 50 Mbit/s Upload
    • Allnet- & SMS-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze & Festnetz
    • 3 GB LTE Internet-Flatrate im o2 Netz
    • bis zu 225 Mbit/s Download bis zu 50 Mbit/s Upload
    • Allnet- & SMS-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze & Festnetz
Du hast 4 von 4 Tarifen gesehen

Handytarife - monatlich kündbar


Wenn Du auf der Suche nach dem richtigen Handytarif bist, wirst Du überrascht sein, wie vielfältig das Angebot ist. Es präsentieren sich nicht nur die zahlreichen Mobilfunkanbieter und deren Netze, sondern auch etliche verschiedene Vertrags-Varianten. Zweifellos die verbreiteste Variante ist der Handyvertrag mit Vertragslaufzeit und Smartphone:

  • das Smartphone gibt es zu günstigen Konditionen
  • Vertragslaufzeit von meist 24 Monaten
  • günstige Tarifkonditionen mit umfangreichen Telefonie-& Datenpaketen

Begehrt bei Einsteigern und als Zweittarif ist die Prepaidkarte:

  • Tarife auf Guthabenbasis ohne Vertragsbindung
  • Inklusivminuten oder Flatrate: Das Telefonie-Verhalten kann ausgelotet werden
  • Datenpakete für Gelegenheitssurfer, Vielsurfer oder Dauersurfer

Ein besonders hohes Maß an Flexibilität bietet der monatlich kündbare Handytarif, der Dich ohne Laufzeit nur solange bindet, wie Du es wünschst:

  • Allnet-Flat-Tarif mit Wechsel-Option, wenn sich Dein Bedarf ändern sollte
  • Datenvolumen für jeden Anspruch

Was ist der Vorteil von monatlich kündbaren Handytarifen?


Telefonierst Du doch etwas mehr oder brauchst mehr Datenvolumen? Stellst Du fest, dass der Empfang des gewählten Netzes einfach nicht ausreicht? Mit einem Handyvertrag ohne lange Vertragslaufzeit hast Du monatlich die Chance, den Tarif - je nach Anbieter - entweder nach dem Baukastenprinzip individuell zu anzupassen oder aber einfach den Anbieter zu wechseln.

Die Handytarife ohne Mindestlaufzeit verlangen meist einen Zuschlag im Vergleich zum regulären Mobilfunktarif. Jedoch werben einige Mobilfunkanbieter mit Rabattaktionen. Hierdurch kann der Aufpreis dann reguliert werden. Durch die ständige Bewegung am Mobilfunkmarkt verändern sich eventuell die Bedürfnisse und es stellen sich andere Vertragskonstellationen als vorteilhafter heraus. Mit monatlich kündbaren Mobilfunkverträgen kannst Du am Puls der Zeit agieren. Oder Du sicherst Dir mehr Datenvolumen oder eine umfangreichere Telefonie-Flat für weniger Geld. Wenn Du den Zeitpunkt zum Kündigen Deines regulären Mobilfunkvertrags verpasst, so kann dies wirklich ärgerlich werden. Im Zweifel musst Du zwei Jahre warten.. Bei monatlich kündbaren Handyverträgen fällt die „Strafe” deutlich kürzer aus.

  • Welche Nachteile verbergen sich hinter einem Handytarif ohne Vertragslaufzeit?
Die Option, günstig ein aktuelles Smartphone in Kombination mit einem Mobilfunkvertrag zu bekommen, gibt es nicht bei der monatlich kündbaren Vertrags-Variante. Du musst das Smartphone separat kaufen. Es gibt den monatlich kündbaren Handyvertrag nur ohne Smartphone. Die monatliche Grundgebühr ist bei flexiblen Handyverträgen oft geringfügig höher und auch die Anschlussgebühr kann höher ausfallen als bei Handyverträgen mit Laufzeit.#
  • Worauf muss ich achten?
Eine Datenautomatik ist zum Teil im gebuchten Tarif voreingestellt. Hier wird automatisch mehr Datenvolumen zur Verfügung gestellt, wenn der Bedarf über die gebuchten Leistungen hinausgeht. Dieser Service wird Dir in Rechnung gestellt. Sobald Deine SIM-Karte aktiviert wurde, lässt sich diese Datenautomatik ausschalten (telefonisch, in der Anbieter-App oder online).
  • Ist eine Rufnummernportierung möglich?
Abhängig vom Handyvertrag ist die Rufnummer-Mitnahme prinzipiell möglich. Dieser Service wird meist vom Alt-Anbieter mit bis zu 6,82 Euro in Rechnung gestellt. Zum Teil erstattet Dein neuer Provider die Gebühr. Den sogenannten Wechselbonus erhältst Du in der Regel erst nach der Portierung.


Alle Handyverträge bei LogiTel finden
Du hast noch nicht den passenden Handyvertrag für Dein Smartphone gefunden? Dann durchstöbere jetzt unser komplettes Sortiment und lass Dich von unseren günstigen Preisen überraschen.

Zu den Handyverträgen