Netzfragen

Ab wann sollte ich Internet für Zuhause anmelden?


Es ist ratsam, das Internet für Zuhause so früh wie möglich anzumelden, besonders wenn Du in eine neue Wohnung oder ein neues Haus ziehst. In der Regel benötigen Internetanbieter eine Vorlaufzeit von einigen Tagen bis zu mehreren Wochen, um den Anschluss einzurichten. Außerdem kann es in einigen Fällen zu Verzögerungen kommen, beispielsweise wenn eine neue Leitung verlegt werden muss oder es Probleme mit der Verfügbarkeit gibt.

Daher solltest Du spätestens zwei Wochen vor Deinem Umzug, Deinen Internetanbieter über den anstehenden Ortswechsel informieren. Dies gibt ihm genügend Zeit, um den Anschluss einzurichten und sicherzustellen, dass Du schon am Einzugstag das Internet nutzen kannst.

Grundsätzlich gilt: Je früher Du Deinen Provider informierst und den Umzug anmeldest, umso besser stehen Deine Chancen, dass der Internetanschluss bis zum Umzugstermin auch wirklich verfügbar ist. Mehr zum Thema Umzug & Internet erfährst Du in unserem Blog.

Hast Du Dich bereits in Deinem neuen Zuhause eingerichtet und möchtest nun den Anbieter wechseln? Das ist natürlich zum Laufzeitende Deines Vertrags möglich. Beim Anbieterwechsel übernimmt freundlicherweise der neue Provider die Kündigung Deines bisherigen DSL-Vertrags. Mehr zum Anbieterwechsel kannst Du ebenfalls in unserem Blog nachlesen.