o2 Free M Boost Young

Provider: o2

Tarif-Highlights

  • 40 GB LTE/5G Internet-Flatrate mit bis zu 300 Mbit/s
  • Für alle jungen Leute von 18 bis einschließlich 28 Jahre
  • Allnet-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze sowie ins dt. Festnetz
  • bis zu 9 kostenlose Extra-Sim-Karten

Tarifaktion

Jetzt mit 100€ Wechselprämie bei Mitnahme der Rufnummer!

24,99 *1

Monatliche Grundgebühr

39,99 €*1 Anschlussgebühr

Tarif in den Warenkorb
Dieser Tarif kann mit einem Gerät bestellt werden.
Geräte zum Tarif suchen

Tarifdaten zum Vertrag o2 Free M Boost Young

Grundgebührendetails
  • Grundgebühr 01. - 24. Monat24,99 EUR/Monat
  • Grundgebühr ab dem 25. Monat34,99 EUR/Monat
  • Mindestlaufzeit24 Monat(e)
  • Anschlussgebühr39,99 EUR
Mobile Daten
  • Internet-Datenvolumen Flatrate
  • Highspeed-Inklusiv-Volumen40 GB
  • Max. Download-Geschwindigkeit300 Mbit/s
  • Max. Upload-Geschwindigkeit50 Mbit/s
  • Max. Download-Geschwindigkeit nach Highspeed-Volumen32 Kbit/s
  • Max. Upload-Geschwindigkeit nach Highspeed-Volumen32 Kbit/s
Gespräche
  • dt. Festnetz Flatrate
  • Telekom Flatrate
  • Vodafone Flatrate
  • o2 Flatrate
  • E-Plus Flatrate
Nachrichten
  • Inklusiv-SMS Flatrate
  • MMS in alle dt. Netze0,39 EUR/MMS
Sonstige Features
  • EU Roaming ja
  • o2 Kombi-Vorteil ja
Netz: o2

Tarifdetails zum Vertrag o2 o2 Free M

o2 verbindet die meisten Mobilfunkkunden hierzulande.Der Dritte im Bunde der großen Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland ist Telefónica. Die Kernmarke des Konzerns ist o2. Bereits seit 1995 ist o2 auf dem Mobilfunkmarkt vertreten. Mehr als 43 Millionen Mobilfunkanschlüsse führt o2 aktuell in der Statistik. Damit verbindet der Konzern mehr Menschen hierzulande als jeder andere Netzbetreiber. Telefónicas Bestreben ist es, den Mobilfunkkunden das Leben zu vereinfachen und mobile Freiheit in der digitalen Welt zu sichern. Daher legt o2 Wert auf eine positive Nutzererfahrung. Im Hinblick darauf baut der Konzern kontinuierlich sein Netz aus. Anfang Oktober 2020 hat o2 die ersten 5G-Antennen in Betrieb genommen. Damit eröffnet sich für o2-Kunden die Chance, neben dem schnellen LTE mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde auf den 5G-Turbozug aufzuspringen. Das ausgebaute 5G-Netz soll Downloadraten bis 10 Gigabit pro Sekunde ermöglichen.

  • 100€ Wechselprämie

    o2 spendiert dir bei einer nachträglichen Mitnahme deiner alten Rufnummer eine Prämie von 100€, welche in den ersten 20 Monaten als 5€ Rechnungsgutschrift auf deinem o2 Kundenkonto hinterlegt werden und mit allen Kosten seitens o2 verrechnet wird. Dafür musst du nur innerhalb von 4 Wochen nach der Aktivierung deines neuen o2 Vertrags deine alte Rufnummer zu o2 portieren lassen. Dies kannst du über die o2 App oder online auf der o2 Seite ohne großen Aufwand beantragen. Weiter Informationen findest du im Rechtstext.
  • o2 stattet Tarife mit kostenloser Festnetznummer aus

    Mach Dein Smartphone zu Deinem mobilen Festnetzanschluss: Zu den o2 Free-Tarifen gehört zusätzlich zur Mobilfunknummer eine kostenlose Festnetznummer. Der Vorteil: Familie und Freunde können Dich ohne zusätzliche Gebühren für eine Verbindung ins Mobilfunknetz erreichen. Die Vorwahl richtet sich zwar nach Deinem Wohnort, jedoch gilt die o2-Festnetznummer deutschlandweit.
  • Auf Reisen surfen und telefonieren wie zu Hause

    Bleib auf Reisen verbunden: Dank EU-Roaming nutzt Du Deinen o2-Handytarif in den Ländern der Europäischen Union sowie weiteren europäischen Staaten, als wärst Du zu Hause. Beim Surfen und Telefonieren fallen keine zusätzlichen Roaminggebühren an. Wie gewohnt verwendest Du Deine Flats und Dein Inklusivvolumen auch, um Urlaubsgrüße zu verschicken.
  • Ein Vertrag, mehrere SIM-Karten: Vernetze Deine Geräte!

    Mehr Freiheit beim mobilen Surfen genießt Du dank der Connect-Option von o2. Sie gehört standardmäßig zu allen o2 Free Boost-Tarifen. Mit Connect nutzt Du das Datenvolumen aus Deinem Handyvertrag auf mehreren Geräten. Du benötigst also keinen zusätzlichen Datentarif, um unterwegs auf Deinem Tablet zu streamen oder zu surfen. Mit einem neuen o2 Free Boost Vertrag erhältst Du automatisch gleich zwei SIM-Karten für eine Rufnummer. So kannst Du Deinen neuen o2-Mobilfunkvertrag von Beginn an auf zwei Geräten nutzen. Die Hauptkarte ist natürlich für Dein Smartphone vorgesehen. Die zweite SIM-Karte legst Du einfach in Dein Tablet oder auch Deinen mobilen WLAN-Router ein. Mit o2Free Boost und der Connect-Option kannst Du kostenlos bis zu acht weitere SIM-Karten nachbestellen – ideal für alle Deine Geräte, die Du vernetzen möchtest. Auf Wunsch stellt Dir o2 auch ein eSIM-Profil bereit, dass Du ebenso in Deinem Smartphone wie in Deiner Smartwatch verwenden kannst. Dein SIM-Karten verwaltest Du ganz bequem über die Mein o2-App.

Alle Geräte zum Vertrag o2 Free M Boost Young

von 0 €
- 3000 €
Preis ohne Vertrag

55 Geräte gefunden

1 2