crash Allnet Flat 7GB

Provider: crash

Tarif-Highlights

  • 7 GB LTE-Internet-Flatrate mit bis zu 21,6 Mbit/s
  • Allnet-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze, sowie ins dt. Festnetz
  • 50€ Wechselbonus bei Rufnummernmitnahme

17,99 *1

Monatliche Grundgebühr

19,99 €*1 Anschlussgebühr

Tarif in den Warenkorb
Dieser Tarif kann mit einem Gerät bestellt werden.
Geräte zum Tarif suchen

Tarifdaten zum Vertrag crash Allnet Flat 7GB

Grundgebührendetails
  • Monatliche Grundgebühr19,99 EUR/Monat
  • Rabatt auf Grundgebühr-2,00 EUR/Monat
  • monatliche Kosten17,99 EUR/Monat
  • Grundgebühr ab dem 25. Monat19,99 EUR/Monat
  • Mindestlaufzeit24 Monat(e)
  • Anschlussgebühr19,99 EUR
Mobile Daten
  • Internet-Datenvolumen Flatrate
  • Highspeed-Inklusiv-Volumen7 GB
  • Max. Download-Geschwindigkeit21,6 Mbit/s
  • Max. Upload-Geschwindigkeit3,6 Mbit/s
  • Max. Download-Geschwindigkeit nach Highspeed-Volumen64 Kbit/s
  • Max. Upload-Geschwindigkeit nach Highspeed-Volumen64 Kbit/s
Gespräche
  • dt. Mobilfunknetz Flatrate
  • dt. Festnetz Flatrate
  • Taktung60/60
Nachrichten
  • Inklusiv-SMS Flatrate
  • MMS in alle dt. Netze0,39 EUR/MMS
Sonstige Features
  • NetzVodafone
  • EU Roaming ja
Netz: Vodafone

Tarifdetails zum Vertrag Allnet Flat 7 GB Rabatt

Die crash-Handytarife sind die ganz besonderen Deals auf dem Mobilfunkmarkt. Crash ist powered by klarmobil. Die extrem günstigen Handytarife folgen der Logik des Mutterkonzerns. Die Konditionen sind übersichtlich und kommen ohne versteckte Kosten aus. Zum ganz kleinen Preis gibt es bei crash beste D-Netz-Qualität. Das heißt für Dich: Du profitierst von einer hervorragenden Netzabdeckung in Deutschland verlassen und bist via LTE stets stabil verbunden. Vorrangig wendet sich die crash-Deals an die Wenignutzer unter den Smartphone-Besitzern. Sie telefonieren und surfen nur gelegentlich unterwegs und sind vor allem darauf angewiesen, auch fernab einer WLAN-Verbindung erreichbar zu sein. Für die Wenignutzer haut crash besonders günstige Tarife unter 5 Euro raus. Doch die Angebote sind zeitlich begrenzt. Wer einen crash-Deal eingehen möchte, muss schnell handeln. Der klarmobil-Ableger hat längst sein Spektrum erweitert und nun auch Tarife für Vielsurfer im Programm. Die crash-Angebote locken mit stattlichem Datenvolumen und Telefon-Flat - und das zum Schnäppchenpreis.

  • D-Netz

    Seit den Anfängen steht Crash für beste D-Netz-Qualität zum kleinen Preis. Die mobilcom-debitel-Tochter ist seit 2005 im Geschäft. Seither hat sich klarmobil zu einem der führenden Mobilfunkdisounter in Deutschland entwickelt. Von Beginn an setzte und setzt klarmobil auf faire und transparente Tarife ohne versteckte Kosten. Die Kunden verbindet das Unternehmen ausschließlich über das D-Netz, das die Netzbetreiber Telekom und Vodafone ausbauen. Für Dich bedeutet das: Mit einem klarmobil-Tarif nutzt Du das schnellste und am besten ausgebaute LTE-Netz. Deine Chancen, in einem Funkloch festzustecken, sind verschwindend gering.
  • LTE-Internet

    Mit einem Crash-Tarif surfst Du mit bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde durchs Internet. Wahlweise kannst Du die Internetgeschwindigkeit mit der LTE 50-Option auf 50 Megabit pro Sekunde beschleunigen. Deshalb bietet Dir LogiTel die Crash-Tarife in zwei Varianten an: Du hast die Wahl zwischen der besonders günstigen Version mit 21,6 Mbit/s oder dem beschleunigten Tarif zum immer noch fairen Preis.
  • Bleib Deiner Rufnummer treu und kassiere den Wechselbonus

    Behalte Deine Rufnummer und sichere Dir damit den Wechselbonus: crash versüßt Dir die Rufnummernmitnahme mit 50 Euro. So kommst Du an den Wechselbonus: Ist Dein crash-Tarif mit Deiner gewohnten Mobilfunknummer aktiviert, schickst Du einfach eine SMS an den crash-Kundenservice. Automatisch wird Deinem Kundenkonto der Betrag von 50 Euro gutschrieben. .
  • Im EU-Ausland bleibst Du verbunden

    Nutze Deinen crash-Tarif auf Reisen, als wärst Du zu Hause. Möglich macht das die Regelung zum EU-Roaming. So telefonierst und surfst Du in den Ländern der Europäischen Union zu den gewohnten Konditionen wie in Deutschland. Zusätzlich zu den EU-Staaten umfasst das EU-Roaming bei crash noch Island, Norwegen und Liechtenstein. Noch bis Ende 2020 gilt die Regelung zum EU-Roaming auch für Großbritannien.
  • Tarifalternative mit geringerer Vertragslaufzeit

    Du willst lieber einen Mobilfunkvertrag mit einer geringeren Laufzeit haben. Dann schau dir unsere Flex Tarifalternativen mit verkürzter Vertragslaufzeit an. Gehe dazu einfach auf diesen Link und suche dir deinen zu dir passenden Tarif ohne Smartphone aus.

Alle Geräte zum Vertrag crash Allnet Flat 7GB

von 0 €
- 3000 €
Preis ohne Vertrag

46 Geräte gefunden