Junge Leute

Datentarife – mobiles Internet für Tablet, Notebook & Co.

Jederzeit und überall superschnell mit Deinem iPad oder Laptop surfst Du mit unseren Datentarifen von Telekom, Vodafone, o2 & Co.


Bitte wählen Sie den gewünschten Anbieter:

springe zu Telekom
springe zu Vodafone

Mobiles Internet – besser als Prepaid oder Vertrag nutzen?

Die absolute Kostenkontrolle eines Prepaid-Tarifs klingt verführerisch. Doch hast Du auch bei einem Datentarif mit Laufzeit Deine Ausgaben fest im Blick. Schließlich buchst Du Deinen Datentarif mit einem inkludierten Datenvolumen. Genügt es Deinen Surfgewohnheiten, brauchst Du Dir um Mehrkosten keine Gedanken machen. Zudem bist Du komfortabler unterwegs: Bei einer Prepaid-Karte musst Du stets rechtzeitig Dein Guthaben auffüllen. Die Sorge entfällt beim Laufzeitvertrag. Wer außerdem gerne mit maximaler Geschwindigkeit surft, ist natürlich bei einem 5G-Datentarif goldrichtig. Das rasante Tempo des fünften Mobilfunkstandards gibt’s bislang nur für Laufzeitverträge der Netzbetreiber Telekom, o2 und Vodafone.

Surfgeräte für Datentarife

Mit einem SIM-Kartenfach sind längst nicht nur Smartphones ausgestattet. Im digitalen Zeitalter verwenden zahlreiche Geräte eine Internetverbindung, damit Du unterwegs weiterarbeiten kannst, um Deine Fitnessdaten zu erfassen oder die Kilometer zu zählen, die Du auf dem Rad zurücklegst. Für welche Geräte also kommen die Datentarife ohne Telefonier-Funktion in Frage? Dazu gehören unter anderem:

Häufige Fragen zu Datentarifen

Gibt es Datentarife mit unbegrenztem Datenvolumen?

Das Datenvolumen der Datentarife ist begrenzt. Doch gibt es für jedes Nutzerverhalten das passende Paket: ein kleines Volumen für den mobilen Gelegenheitssurfer und großes Paket mit 20 GB und mehr für den Dauersurfer. Ist Dein Datenvolumen aufgebraucht, surfst Du dennoch weiter – nur nicht mehr mit der vollen Bandbreite.

Welche Provider bieten mobiles Internet?

Auf der Suche nach einen Tablet-Tarif wirst Du bei den Angeboten von Telekom, Vodafone oder mobilcom-debitel fündig. Mobiles Internet für überall dort, wo Du zu Hause bist, bietet unter anderem congstar an. Die günstigen congstar-Internet-Tarife sind optimal für mobile WLAN-Router.

Bei welchen Anbietern bekomme ich 5G-Datentarife?

Die fünfte Generation des Mobilfunkstandards hat bereits Einzug bei den Datentarifen gehalten. Wie bei den Handyverträgen gibt es 5G-Datentarife bislang nur von den drei Netzbetreibern Telekom. Vodafone und o2.

Was ist bei Datentarifen im Ausland zu berücksichtigen?

Verreist Du in Länder der Europäischen Union, nutzt Du Dein mobiles Internet dank Regelung zum EU-Roaming wie zu Hause. Es fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Anders sieht es aus, wenn Du etwa in die USA oder nach Thailand reist. Dann ist es ratsam, im Vorfeld ein Auslandsdatenpaket bei Deinem Provider zu buchen, um die Kosten unter Kontrolle zu halten.

Habe ich bei Datentarifen eine Rufnummer?

Zur SIM-Karte Deines Datentarifs erhältst Du auch eine Rufnummer. Jedoch ist die Telefonie-Funktion bei Datentarifen ausgeschaltet. Du kannst allerdings über Messenger wie WhatsApp oder Signal dennoch Familie und Freunde anrufen.

Kann ich mobiles Internet auch mit einem Handy verwenden?

Mit welchem Gerät Du Deinen Datentarif nutzt, bleibt ganz Dir überlassen. Du kannst das mobile Internet natürlich auch im Smartphone verwenden. Dabei musst Du aber bedenken, dass Du nicht klassisch übers Mobilfunknetz telefonieren kannst. Anrufe funktionieren nur über die entsprechende Option der Messengerdienste wie WhatsApp oder Threema.