Günstige Handytarife


Finde den besten Handytarif für Dich in Deinem Wunschnetz!

64 Ergebnisse
sortieren
Filtern
Filtern
Datenvolumen
0
bis
50
Grundgebühr
0
bis
100
Weitere Filter
    • 50 GB 5G/LTE Internet-Flatrate im Vodafone Netz
    • bis zu 500 Mbit/s Download bis zu 100 Mbit/s Upload
    • 100€ Wechselbonus Bei Mitnahme der alten Rufnummer
    • 10 GB LTE-Internet-Flatrate im Vodafone Netz
    • bis zu 50 Mbit/s Download bis zu 25 Mbit/s Upload
    • 50€ Wechselbonus Bei Mitnahme der alten Rufnummer
    • 65 GB 5G/LTE Internet-Flatrate im Vodafone Netz
    • bis zu 500 Mbit/s Download bis zu 100 Mbit/s Upload
    • 100€ Wechselbonus Bei Mitnahme der alten Rufnummer
    • 20 GB LTE Internet-Flatrate im Vodafone Netz
    • bis zu 50 Mbit/s Download bis zu 25 Mbit/s Upload
    • 10€ Wechselbonus Bei Mitnahme der alten Rufnummer
    • 60 GB LTE Internet-Flatrate im Telekom Netz
    • bis zu 50 Mbit/s Download bis zu 25 Mbit/s Upload
    • Allnet- & SMS-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze & Festnetz
    • 40 GB LTE Internet-Flatrate im Telekom Netz
    • Allnet- & SMS-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze & Festnetz
    • 150€ Wechselbonus Bei Mitnahme der alten Rufnummer
    • 35 GB 5G/LTE Internet-Flatrate im Vodafone Netz
    • bis zu 500 Mbit/s Download bis zu 100 Mbit/s Upload
    • 100€ Wechselbonus Bei Mitnahme der alten Rufnummer
    • 80 GB 5G/LTE Internet-Flatrate im Vodafone Netz
    • bis zu 500 Mbit/s Download bis zu 100 Mbit/s Upload
    • 100€ Wechselbonus Bei Mitnahme der alten Rufnummer
    • unbegrenzte 5G/LTE Internet-Flatrate im o2 Netz
    • bis zu 500 Mbit/s Download bis zu 50 Mbit/s Upload
    • Allnet- & SMS-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze & Festnetz
    • 40 GB LTE Internet-Flatrate im Telekom Netz
    • bis zu 50 Mbit/s Download bis zu 25 Mbit/s Upload
    • Allnet- & SMS-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze & Festnetz
    • 20 GB 5G/LTE Internet-Flatrate im Vodafone Netz
    • bis zu 500 Mbit/s Download bis zu 100 Mbit/s Upload
    • 100€ Wechselbonus Bei Mitnahme der alten Rufnummer
    • 25 GB LTE-Internet-Flatrate im Telekom Netz
    • bis zu 25 Mbit/s Download bis zu 10 Mbit/s Upload
    • 150€ Wechselbonus Bei Mitnahme der alten Rufnummer
    • 280 GB 5G/LTE Internet-Flatrate im o2 Netz
    • bis zu 300 Mbit/s Download bis zu 50 Mbit/s Upload
    • Allnet- & SMS-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze & Festnetz
    • 30 GB LTE Internet-Flatrate im Vodafone Netz
    • bis zu 50 Mbit/s Download bis zu 25 Mbit/s Upload
    • 10€ Wechselbonus Bei Mitnahme der alten Rufnummer
    • 40 GB LTE Internet-Flatrate im Telekom Netz
    • bis zu 50 Mbit/s Download bis zu 25 Mbit/s Upload
    • Allnet- & SMS-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze & Festnetz
    • 40 GB LTE Internet-Flatrate im Telekom Netz
    • bis zu 50 Mbit/s Download bis zu 25 Mbit/s Upload
    • 150€ Wechselbonus Bei Mitnahme der alten Rufnummer
    • 15 GB LTE-Internet-Flatrate im Vodafone Netz
    • bis zu 50 Mbit/s Download bis zu 25 Mbit/s Upload
    • 50€ Wechselbonus Bei Mitnahme der alten Rufnummer
    • 5 GB LTE Internet-Flatrate im o2 Netz
    • bis zu 50 Mbit/s Download bis zu 32 Mbit/s Upload
    • Allnet- & SMS-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze & Festnetz
Du hast 18 von 64 Tarifen gesehen
9 weitere Tarife laden

Was ist Dir wichtig?

Wie kann ich...

Rufnummer mitnehmen


Wenn Du Deine Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen willst, gibt es wichtige Schritte zu beachten. In unserem Blog gibt es Tipps, um die Nummer sicher zu übertragen.

Sparvorteile


Um bei Deinem Handytarif zu sparen, gibt es Optionen wie Young-Tarife für Unter-28-Jährige, Kombi-Vorteile durch Bündelung von Mobilfunk- und Internet oder Partnertarife für Familie und Partner beim gleichen Anbieter.

Wie viel Datenvolumen brauchst Du?


Das benötigte Datenvolumen ist entscheidend für die Wahl des Handytarifs, um Nachbuchungen oder Überraschungen zu vermeiden. In unserem Blogbeitrag zeigen wir Dir, wie Du Deinen Bedarf bestimmst und welche Faktoren den Verbrauch beeinflussen.

Tarife für Familie und Partner


Mit Partnertarifen kannst Du Deine Familienmitglieder oder Partner dazu holen, wenn Du schon einen bestehenden Handytarif. Beim Abschluss einer Zweit- oder Drittkarte beim gleichen Anbieter könnt ihr euch einige Preisvorteile sichern.

Rufnummer mitnehmen


Wenn Du Deine Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen willst, gibt es wichtige Schritte zu beachten. In unserem Blog gibt es Tipps, um die Nummer sicher zu übertragen.

Sparvorteile


Um bei Deinem Handytarif zu sparen, gibt es Optionen wie Young-Tarife für Unter-28-Jährige, Kombi-Vorteile durch Bündelung von Mobilfunk- und Internet oder Partnertarife für Familie und Partner beim gleichen Anbieter.

Wie viel Datenvolumen brauchst Du?


Das benötigte Datenvolumen ist entscheidend für die Wahl des Handytarifs, um Nachbuchungen oder Überraschungen zu vermeiden. In unserem Blogbeitrag zeigen wir Dir, wie Du Deinen Bedarf bestimmst und welche Faktoren den Verbrauch beeinflussen.

Tarife für Familie und Partner


Mit Partnertarifen kannst Du Deine Familienmitglieder oder Partner dazu holen, wenn Du schon einen bestehenden Handytarif. Beim Abschluss einer Zweit- oder Drittkarte beim gleichen Anbieter könnt ihr euch einige Preisvorteile sichern.

GÜNSTIGE HANDYTARIFE BEI LOGITEL - DEINE VORTEILE

 

  1. Handytarif mit oder ohne Handy:
    Du kannst Deinen Handytarif mit einem Smartphone kombinieren und mit unseren Bundle-Angeboten beim Kauf sparen. Überlege, das alte Handy zu ersetzen. Mehr Vorteile eines Handys mit Vertrag findest Du in unserem Blog.

  2. Nimm Deine Rufnummer mit:
    Nichts nervt mehr als jedem die neue Rufnummer mitzuteilen. Mit einem Handyvertrag von LogiTel kannst Du sie einfach übernehmen.

  3. Nutze das Netz Deiner Wahl:
    Unter unseren Handyverträgen findest Du Angebote aus allen Netzen. Unsere Tarife nutzen entweder die Infrastruktur von Vodafone, o2 oder der Telekom.

  4. Sei auch im Ausland erreichbar:
    Dank der EU-Roaming-Regelung kannst Du in EU-Ländern surfen und telefonieren, als wärst Du zu Hause. Ideal, wenn Du gern reist, um mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben.
Günstige Handytarife bei LogiTel

Der umfangreiche Handytarife-Guide von LogiTel

Jenny Bernard

Über die Autorin

Jenny Bernard ist durch und durch Expertin im Mobilfunk-Bereich. Ihre Leidenschaft für die smarte Digitalwelt lässt sie regelmäßig im LogiTel Blog aufblitzen.


WICHTIGE BEGRIFFE KURZ ERKLÄRT

Grundgebühr:

Mit der Grundgebühr ist der fixe Betrag gemeint, den Du monatlich für Deinen Handytarif bezahlst.

weiterlesen

Mindestlaufzeit:

Die Mindestlaufzeit gibt an, wie lange Du Dich mit dem Handytarif an den Anbieter bindest.

weiterlesen

Anschlussgebühr:

Beim Abschluss eines Handyvertrags verlangt der Anbieter meist eine einmalige Anschlussgebühr für die Bereitstellung des Mobilfunk-Anschlusses.

weiterlesen

Highspeed-Inklusiv-Volumen:

Stellst Du Deine favorisierten Handytarife im Vergleich gegenüber, eint sie zumeist die Internet-Flatrate. Richtig, Du kannst mit ihnen nach Herzenslust im mobilen Internet surfen. 

weiterlesen

Finde in 8 Schritten den richtigen Handytarif bei LogiTel

7 KRITERIEN FÜR DEN HANDYTARIFE-VERGLEICH

Ein günstiger Handytarif zeichnet sich vor allen durch eine niedrige Grundgebühr aus. Sie ist jedoch nicht das einzige Kriterium, auf das es ankommt, wenn Du nach dem besten Angebot zu Deinem Handy einen Tarifvergleich anstellst. Bei der Prüfung günstiger Mobilfunktarife spielen neben der Grundgebühr noch folgende Punkte eine wichtige Rolle: 

1. Mobilfunknetz:

Handytarife können noch so günstig sein. Dies nützt Dir wenig, wenn Du dort, wo es darauf ankommt, nicht erreichbar bist. Daher ist entscheidend, wie gut das Netz Deines favorisierten Anbieters an jenen Orten ist, an denen Du Dich zumeist aufhältst.  

2. Vertragslaufzeit:

Günstige Handytarife gibt es seit geraumer Zeit nicht mehr nur in Verbindung mit einem 24-Monate-Vertrag. Auch unter den Tarifen mit flexibler Laufzeit findest Du lohnenswerte Angebote. Es bleibt Dir überlassen, welche Vertragsvariante Du bevorzugst: die flexible, aus der Du jederzeit aussteigen kannst, oder die langfristige, bei der Du Dir auf absehbarer Zeit keine Gedanken machen musst.  

3. Datenvolumen:

Es gibt noch Nutzer*innen, die ihr Handy ausschließlich zum Telefonieren und Simsen verwenden. Doch die Mehrheit setzt auf Smartphones und entsprechende Mobilfunktarife zum mobilen Surfen. Um aus der enormen Handytarife-Vielfalt die passenden Angebote für Dich zu filtern, nimmst Du Dein Nutzungsverhalten unter die Lupe. Wie viel Du unterwegs chattest, streamst oder spielst, gibt den Ausschlag, welches Datenvolumen Dein Tarif bereithalten sollte.

4. Surfgeschwindigkeit:

LTE ist nicht gleich LTE. Beim Surfen im 4G-Netz variiert das Tempo gehörig. Einige Mobilfunkanbieter fahren besonders preiswerte Handytarife auf. Ihre maximale Downloadrate liegt bei 21,6 Megabit pro Sekunde. Andere Provider preisen Highspeed mit bis zu 500 Mbit/s an. Die drei Netzbetreiber Telekom, o2 und Vodafone behalten diese Maximalgeschwindigkeit ihren Kunden vor.  

5. Netztechnologie:

Besitzt Du ein 5G-fähiges Smartphone, möchtest Du möglicherweise auch sein Potential ausschöpfen. An dem Punkt kommt die Netztechnologie ins Spiel. Volles Tempo in allen Anwendungen gibt’s nur über den Mobilfunkstandard der fünften Generation (5G). Aufs 5G-Netz können bislang nur Kunden zugreifen, die einen entsprechenden Tarif bei Vodafone, o2 oder Telekom gebucht haben. Die drei Netzbetreiber geben ihre noch im Ausbau befindlichen 5G-Netze bislang noch nicht für Drittanbieter frei. 

6. Telefonie:

Telefonierst Du noch? Auch dieser Punkt spielt eine Rolle bei der Tarifwahl. Wer nur im Notfall zur Telefon-App auf dem Smartphone greift, braucht sicherlich keine Allnet-Flatrate für Gespräche in Festnetz und alle Mobilfunknetze. Die Flat sollte aber auf jeden Fall zum Tarifpaket gehören, wenn Du kaum einen Tag ohne Plaudern mit Muttern oder Freunden verbringst. Hat Dein Smartphone längst das Festnetztelefon abgelöst, ist eine Allnet-Flat für Gespräche genauso unverzichtbar.

7. Handy – ja oder nein:

Hat Dein Smartphone ausgedient? In dem Fall lohnt es sich, Ausschau nach Handytarifen mit Handy zu halten. Das Gerät gibt es in Kombination zu einem vergünstigten Preis. Bei LogiTel erhältst Du ein lukratives Bundle-Angebot für Deinen Wunsch-Tarif mit Smartphone. Du kannst zunächst das Handy auswählen und anschließend aus unserem Portfolio günstiger Handytarife den passenden hinzufügen. Suchst Du hingegen nach Tarifen ohne Handy, wirst Du am schnellsten bei unseren SIM-only-Angeboten fündig.

Welcher Nutzer bist du?

Welcher Handytarif passt zu Deinem Nutzerverhalten?

Der Vieltelefonierer

Du telefonierst viel und regelmäßig?

weiterlesen

Der genügsame Surfer 

Du surfst nur wenig?

weiterlesen

Der Dauersurfer

Du bist viel am Surfen?

weiterlesen

Der Intensivsurfer

Du bist permanent online?

weiterlesen

Unsere Handytarife nach Top Themen:

Häufige Fragen

Was ist besser: Handytarife mit oder ohne Handy?

Das kommt ganz auf Deine individuellen Ansprüche an. Bist Du mit Deinem Smartphone noch vollauf zufrieden, sprichst nichts gegen einen SIM Only Tarif. Allerdings ist der Anbieterwechsel stets ein guter Zeitpunkt, um zu einem günstigen Preis Dein gegenwärtiges Modell gegen ein Smartphone mit aktueller Technologie auszutauschen.

Wie viele Mobilfunknetze gibt es in Deutschland?

In Deutschland gibt es aktuell drei Mobilfunknetze und damit drei Netzbetreiber. Das sind Telekom, Telefónica (mit der Kernmarke o2) und Vodafone. Alle anderen Mobilfunkanbieter nutzen die Netze des Trios mit.

Wie finde ich den passenden Mobilfunkanbieter?

Den passenden Mobilfunkanbieter findest Du, indem du zunächst herausfindest, welches Netz von Telekom, o2 oder Vodafone die beste Netzabdeckung in Deiner Region bietet. Möchtest Du schnellstmöglich im LTE/5G-Netz surfen, kommen nur Tarife der Netzbetreiber in Frage. Genügen Dir bis zu 50 Mbit/s, erweitert sich die Auswahl um die günstigeren Handytarife der Mobilfunkdiscounter wie otelo oder freenet.

Mit welchen Handytarifen nutze ich D-Netz-Qualität?

Die Bezeichnung D-Netz wurde in den 1990er Jahre mit der Errichtung eines digitalen Mobilfunknetzes im GSM-Standard (2G) eingeführt. Das D-Netz bezog sich auf den Frequenzbereich (900 MHz), den die Anbieter Telekom (D1-Netz) und Vodafone (D2-Netz) nutzten. Das E-Netz funkte damals im 1800-MHz-Bereich. Mittlerweile nutzen die drei Netzbetreiber sämtliche verfügbare Frequenzen gleichermaßen.   

Die Unterscheidung ist genaugenommen ungültig geworden. Möchtest Du dennoch im D-Netz telefonieren und surfen, kannst Du die Handytarife auf die Angebote folgender Anbieter eingrenzen:

Was ist die Datenautomatik?

Hast Du das Datenvolumen fürs schnelle mobile Surfen aufgebraucht, geht’s nur noch im Schneckentempo durchs Internet. Ist die Datenautomatik aktiviert, bucht Dein Provider automatisch ein zusätzliches Datenpaket für Dich ein. So surfst Du im flotten Tempo weiter. Aber: Das zusätzliche Datenpaket kostet extra.

Gibt es bei LogiTel auch Handytarife für Studenten und junge Leute?

Viele Provider bieten günstige Handytarife für junge Leute & Studenten an. Selbstverständlich findest Du diese Angebote ebenfalls bei LogiTel. Auch unsere günstigen Handytarife für junge Leute lassen sich mit dem Smartphone Deiner Wahl kombinieren.

Ich reise häufig ins Ausland – welcher Handytarif passt zu mir?

Reist Du häufig in Länder der Europäischen Union, gilt für Deinen Handytarif die Regelung zum EU-Roaming. Du nutzt Deinen Vertrag im Ausland zu den gleichen Konditionen wie zu Hause. Für den Rest der Welt empfiehlt es sich, die Auslandstarife der Anbieter zu vergleichen. Die meisten Provider bieten Dir günstige Auslandspakete an, die Du tage- oder wochenweise buchen kannst.

Fragen?

Noch immer ratlos? Wir helfen Dir!


Brauchst Du Hilfe bei der Auswahl oder hast Du Fragen zu bestimmten Handytarifen, wende Dich einfach an unsere Hotline. Unsere Kundenbetreuer helfen Dir gern weiter. Sie stehen Dir ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite, wenn Du noch unschlüssig bist, welche die besten Handytarife für Dich und Deine Ansprüchen sind.